News Hannes Schneider

Einträge: 23

News

- am Do,24.08.2017, 08:13 - Autor: BVZ
Email: fussball.burgenland@a1.net

Es ist weiter Derby-Zeit: FC Illmitz - SC Frauenkirchen

Durchblick: Frauenkirchen-Coach Hannes Schneider ist mit seinen Kickern sehr zufrieden. Die Systemumstellung gelang flotter als erwartet... »»» mehr
Quelle: »»»

News

- am Do,10.08.2017, 10:44 - Autor: Bezirksblätter - E-paper
Email: fussball.burgenland@a1.net

SC Frauenkirchen will unter den Top 10

Der SC Frauenkirchen startet jetzt in eine völlig neue Ära: Schneider will Siege zum Auftakt. Alles neu beim SC Frauenkirchen: Neues Stadion, neuer Trainer und neue Mannschaft. „Wir haben uns von acht Legionären getrennt", so Neo-Coach Hannes Schneider. Denn künftig will der SC moderne Wege bestreiten...
»»» mehr
Quelle: »»» Fussball im Burgenland

News

- am Fr,16.06.2017, 08:16 - Autor: fanreport
Email: fussball.burgenland@a1.net

Johannes Schneider übernimmt in Frauenkirchen

Nach dem Klassenerhalt kommt es in Frauenkirchen zu einem Trainerwechsel.
Überraschender Trainerwechsel
Die Frauenkirchner geben bekannt, dass man sich von Trainer Göltl trennen wird. Im Sommer wird Johannes Schneider den Chefposten übernehmen und an die Leistungen des Frühjahres anknüpfen können. Hier belegt man momentan den dritten Platz in der Frühjahrestabelle.
»»» mehr
Quelle: »»»

News

- am Sa,20.05.2017, 09:18 - Autor: Christopher Schneeweiß
Email: fussball.burgenland@a1.net

Hainburg wieder auf Vize-Kurs!

Der FK Hainburg löst die Pflichtaufgabe und besiegt den Abstiegsaspiranten ATSV Fischamend mit 3:2. "Wir haben es uns heute schwerer gemacht als es nötig gewesen wäre", so Coach Hannes Schneider. Denn vor allem der letzte Pass kam beim Herbstmeister nie an. "Zehn bis 15 Mal haben wir uns gut für das Fischamender Tor kombiniert und sind dennoch nicht zu einer Top-Chance gekommen, weil der letzte Pass nicht ankam", so Schneider... »»» mehr
Quelle: »»» http://meinfussball.at/

News

- am Mo,08.05.2017, 07:36 - Autor: FK Hainburg
Email: fussball.burgenland@a1.net

Heimpleite gegen Sommerein

Sommerein lässt Hainburger Titelträume platzen. In der 24. Runde musste sich der FKH dem SC Sommerein mit 0:2 geschlagen geben. Der FK Hainburg Tegmen Bau verliert das dritte von vier Heimspielen und verspielt damit wohl auch die letzte Titelchance...

»»» mehr
Quelle: »»» FK Hainburg

News

- am Mo,01.05.2017, 08:40 - Autor: Christopher Schneeweiß
Email: fussball.burgenland@a1.net

SC Hof/L. - FK Hainburg 0:2 (0:0)

ONDRA-BLITZTOR HÄLT HAINBURG IM TITELRENNEN! Der FK Hainburg hatte den Titelkampf schon aufgegeben. Nach dem 2:0-Erfolg in Hof ist die Schneider-Elf wieder im Rennen. "Wir sind wieder dran, die Mannschaft hat Willen gezeigt", so Coach Hannes Schneider...

»»» mehr
Quelle: »»» meinfussball.at

News

- am Mi,19.10.2016, 15:36 - Autor: Bezirksblätter
Email: fussball.burgenland@a1.net

Hannes Schneider bringt FK Hainburg auf Trab!

Genau vor einem Jahr heuerte Coach Hannes Schneider beim FK Hainburg als neuer Trainer an. Aus einem ehemaligen Prügelknaben zimmerte der Andauer, der bereits als Coach beim FC Andau, FC St.Andrä sowie SC Neusiedl 1b fungierte, einen Titelkandidaten...
»»» mehr
Quelle: »»» Bezirksblätter

News

- am Di,23.02.2016, 14:19 - Autor: Mein Fussball
Email: fussball.burgenland@a1.net

WIR WOLLEN EINEN TOP-5-PLATZ

Der FK Hainburg hat nach dem Amtsantritt von Coach Hannes Schneider nur eine Partie verloren. In der Winterpause blieb kein Stein auf dem anderen. Der FK war der Großeinkäufer der Liga... »»» mehr
Quelle: »»» http://meinfussball.at/

News

- am Do,03.12.2015, 07:50 - Autor: Bezirksblätter
Email: fussball.burgenland@a1.net

1.Klasse Ost: Hannes Schneider zeigt den neuen Weg beim FK Hainburg an

Die Hainburger auf Einkaufstour: Beim FK Hainburg sind bereits drei Neue fix: Minas Fiampolis ist der nächste Zugang beim FK. Der 1.Klasse Ost-Club schlägt rechtzeitig zum 1.Adventsamstag am Transfermarkt groß zu... »»» mehr
Quelle: »»» http://www.meinbezirk.at/

News

- am Di,01.12.2015, 20:01 - Autor: Christopher Schneeweiß
Email: fussball.burgenland@a1.net

SCHNEIDER BRACHTE HAINBURG AUF DIE SIEGERSTRASSE

Der FK Hainburg stieg unter Neo-Coach Hannes Schneider wie ein Phönix aus der Asche. Sieben Partien gab es unter den Neo-Coach: Fünf Begegnungen wurden gewonnen, eine endete Remis. "Wir hätten jetzt einen echten Lauf, die Pause kam ungelegen", so Obmann Thomas Graf... »»» mehr
Quelle: »»»

News

- am Do,26.11.2015, 11:13 - Autor: E-Paper N.Ö.
Email: fussball.burgenland@a1.net

FK Hainburg stellt sich neu auf



Der FK Hainburg will in der Winterpause groß umbauen. „Wir wollen schauen, was nach vorne noch geht", so Coach Hannes Schneider. Titelambitionen gibt es keine, dennoch will der FK doch noch unter die Top 6 kommen. Wir werden sicher noch den einen oder anderen Rang gutmachen...
»»» mehr
Quelle: »»» http://www.meinbezirk.at/

News

- am So,15.11.2015, 18:44 - Autor: FK Hainburg
Email: fussball.burgenland@a1.net

USC Wampersdorf - FK Hainburg 0:4 (0:1)

Wir verabschieden uns mit einem 4:0- Sieg beim USC Wampersdorf in die Winterpause!!!
Tore: Christoph Rauscher 0:1 (8.), Florian Feichtinger 0:2 (48.), Peter Gunda 0:3 (65.), Gökhan Emirhasan 0:4 (89.)...
»»» mehr
Quelle: »»» FK Hainburg

News

- am So,08.11.2015, 15:37 - Autor: FK Hainburg
Email: fussball.burgenland@a1.net

FK Hainburg - SF Berg 3:1 (2:0)

Der FKH gewinnt das Derby gegen die Sportfreunde Berg hochverdient! Es war das perfekte Fußballwetter an diesem Derbysamstag. Knappe 15 Grad, bewölkt, leichter Regen, der aber nach 5 Minuten wieder aufhörte. Die knapp 200 Zuseher sahen in der Anfangsphase den FKH klar spielbestimmend, die Berger konzentrierten sich von Beginn an eher auf die Defensive... »»» mehr
Quelle: »»» http://www.fk-hainburg.at/

News

- am Do,29.10.2015, 15:39 - Autor: Christopher Schneeweiß - NÖN
Email: fussball.burgenland@a1.net

Schneider-Bollwerk feiert Erfolgslauf

Drei Siege in Folge: Die Hainburger befinden sich mit Neo-Coach Hannes Schneider im Aufwind. 3:0 gegen Himberg, 2:1 gegen Erlaa und ein weiterer klarer Dreier gegen Sommerein (3:0): Drei Hainburger Siege in Folge, das gab es zuletzt in der Saison 2013/2014. Da wurde Hainburg in der Endabrechnung Vierter. Und mitten drauf auf der Erfolgswelle: Der als Feuerwehrmann geholte Coach Hannes Schneider. Der 39-Jährige Nordburgenländer machte dem FK Beine. Beachtlich: Denn die Schneider-Tabelle weist Hainburg gar als Nummer 1 aus. Neun Punkte in vier Spielen, davor erreichte der FK in sieben Partien gerade Mal sieben Zähler...
»»» mehr
Quelle: »»»

News

- am So,25.10.2015, 07:56 - Autor: Webmaster
Email: fussball.burgenland@a1.net

Die letzte drei Partien gewonnen!

Der FK Hainburg gewinnt zu Hause gegen den SC Sommerein hochverdient mit 3:0 (1:0)!
"Die ersten 10 Minuten hatten wir Probleme in der Defensive, danach sind wir aber kompakt gestanden und haben vorne die Chancen reingehaut. Am Ende war es aber ein verdienter Sieg für meine Mannschaft.", analysierte Coach Hannes Schneider die Partie.
Der FKH gewinnt beim ASK Erlaa mit 2:1 (1:1)! Die Tore erzielten Kapitän Christoph Rauscher und Peter Gunda!
"Es war nicht schön anzusehen, am Ende haben wir aber die 3 Punkte, und das ist alles was zählt!", so Kapitän Christoph Rauscher nach dem Spiel.
Der FKH gewinnt eine unglaublich spannende Partie gegen einen starken SC Himberg mit 3:0!!!
"Es war ein unglaublich wichtiger Sieg, der viel Auftrieb gibt. Die Mannschaft hat heute alles gegeben und bis zum Ende gefightet, die taktischen Anweisungen des Trainers zu 100% umgesetzt.", freute sich FKH-Obmann Thomas Graf nach dem Spiel.
»»» mehr
Quelle: »»» http://www.fk-hainburg.at/

News

- am Mi,30.09.2015, 15:25 - Autor: FK Hainburg
Email: fussball.burgenland@a1.net

Hannes Schneider ist neuer Trainer beim FK Hainburg

Der FK Hainburg hat einen neuen Trainer! Johannes Schneider, ehemaliger Regionalliga-Kicker des SV Hundsheim und Uefa-B-Lizenz Trainer, coacht ab sofort die Hainburger Kampfmannschaft... »»» mehr
Quelle: »»» http://www.fk-hainburg.at

News

- am Mi,10.12.2014, 13:50 - Autor: Charlotte Titz - Bezirksblätter
Email: fussball.burgenland@a1.net

Schneider mit erster Bilanz: „Wir werden nicht absteigen.“

Der Coach von Neusiedls 1b Johannes Schneider will den sportlichen Abstieg verhindern. Der Neusiedler SC will künftig seine 1b-Mannschaft als Ausbildungs-Team etablieren. „Es wird darum gehen, immer wieder neue Kicker an die Ostliga-Mannschaft heranzuführen“, erklärt Johannes Schneider im Gespräch mit den Bezirksblättern... »»» mehr
Quelle: »»»

News

- am Mi,23.04.2014, 16:45 - Autor: Charlotte Titz - Bezirksblätter
Email: fussball.burgenland@a1.net

Meistertitel wäre nur Draufgabe

Neun Runden vor Schluss ist der UFC Pamhagen am besten Weg zurück in die 1. Klasse Nord. Sieben Punkte-Vorsprung hat die Schneider-Elf vor den nächsten Verfolger Donnerskirchen. Dahinter liegen Wulkaprodersdorf und Hornstein in Lauerstellung. "Der Aufstieg ist unser Hauptziel, Meistertitel wäre nur die Draufgabe", erklärt Coach Hannes Schneider im Gespräch mit den Bezirksblättern. »»» mehr
Quelle: »»» http://www.meinbezirk.at

News

- am Di,02.10.2012, 11:38 - Autor: Bezirksblatt
Email: fussball.burgenland@a1.net

St. Andrä stellt sich neu auf

Knall-Effekt in der 1. Klasse Nord. St. Andräs Meister-Trainer Hannes Schneider, der die Zeiselbären im Vorjahr in die 1. Klasse Nord geführt hatte, wurde noch vor der Partie gegen Neudorf beurlaubt. Dabei hatte sich der 36-Jährige zuletzt als Spielertrainer probiert, um die weit offen klaffenden Lücken im Kader zu füllen und „die alten Knochen hingehalten.“ „Ich wollte dem Team, das wirklich Charakter hat aus dieser Misere helfen“, erklärt der geschasste Coach gegenüber den Bezirksblättern... »»» mehr
Quelle: »»» http://www.meinbezirk.at/

News

- am Mi,26.09.2012, 13:18 - Autor: Webmaster
Email: fussball.burgenland@a1.net

Vom Pech verfolgt

1. Klasse Nord / St. Andrä ist von Verletzungssorgen geplagt und auf den letzten Platz gerutscht. Die Saison verläuft für Aufsteiger St. Andrä bisher ganz anders, als man sich das vorgestellt hatte. Seit der ersten Runde hat St. Andrä mit Verletzungsproblemen zu kämpfen, die von Woche zu Woche schlimmer wurden. Seit zwei Wochen spielt auch Trainer Johannes Schneider wieder von Haus aus. In der Woche davor hatte er sich selbst eingewechselt. Beim letzten Spiel in Pama beim SK fehlten bei St. Andrä gleich sechs Stammspieler. „Ich sehne mich danach, dass unsere verletzten Spieler endlich zurückkommen. Ich muss unsere jungen Spieler aber auch loben.
Vergangene Woche trennte man sich übrigens von Torhüter Johannes Babor. In Pama stand der junge Balint Czifrik im Tor, der just einen Elfmeter parierte.
»»» mehr
Quelle: »»» http://www.bvz.at/

News

- am Di,26.04.2011, 15:10 - Autor: Webmaster
Email: fussball.burgenland@a1.net

BFV - CUP 2011 - Gruppe Nord

Der FC St. Andrä schaffte mit Trainer Hannes Schneider (ganz links im Bild) in der
Gruppe Nord den sensationellen 2. Platz

BFV-CUP: Gruppenfinalspiele
Spieltag: Ostermontag, 25.04.2011
Finalort: Sankt Magarethen - Greabochstadion
Finalspiele.....
»»» mehr
Quelle: »»»

News

- am Mi,23.02.2011, 15:08 - Autor: Bezirksblatt -Nr.:8 / 2011
Email: fussball.burgenland@a1.net

Der FC St. Andrä möchte mit neuem Coach den Aufstieg schaffen

Der FC St. Andrä kämpft mit vier weiteren Teams um ein Aufstiegs Ticket in die 1. Klasse Nord. Mit Neo-Coach Hannes Schneider soll die Mini-Chance genutzt werden. Die 2. Klasse Nord steuert einem Herzschlag-Aufstiegsfinale entgegen. Vor der Rückrunde mischen noch fünf Teams um die zwei Aufstiegs-Tickets in die 1. Klasse Nord mit. Neben Neufeld, Andau, Jois und Wimpassing hat auch noch der FC St. Andrä Außenseiterchancen... »»» mehr
Quelle: »»»

News

- am Mi,06.02.2008, 15:06 - Autor: Webmaster
Email: fussball.burgenland@a1.net

Schneider ist der neue Mann

2.KLASSE NORD / Sektionsleiter Roland Peck:
"Hannes Schneider ist sicher kein Lückenfüller Schneider ist der neue Mann. Dynamisch, Hannes Schneider (32) möchte den angeschlagenen Kahn des FC Andau wieder auf Vordermann bringen.
Die Trainerfrage beim FC Andau ist entschieden: Hannes Schneider ist ab sofort der Chefbetreuer der Kampfmannschaft. Damit ist der esrte Schock nach dem überraschenden Abgang von Johannes Stadler überwunden. "Jetzt hoffen wir, dass Ruhe einkehrt", gibt sich Sektionsleiter Roland Peck erleichtert. Schneider war ein möglicher Trainer- Kandidat beim FC Andau der ersten Stunde und somit auch der heißeste Kandidat für dei Stadler-Nachfolge. Der 32-Jährige ist seit mehr als fünf Jahren im Andauer Nachwuchs tätig, und leitete dort sämtliche Mannschaften von der U8 aufwärts. Zuletzt betreute er die U16-Auswahl des FC. "Er ist ein junger, dynamischer Trainer. Wir sind von seinen Vorstellungen voll überzeugt. Der Vorstand steht zu 100 Prozent hinter ihm", spricht Peck dem Neo-Trainer vollstes Vertrauen aus. Das Training hat der in Andau verheiratete Ex-Regionalliga-Kicker bereits aufgenommen. "Mit Schneider haben wir keinen Lückenfüller zum Trainer bestellt. Wir planen mit ihm für die Zukunft und wollen mit ihm den FC Andau wieder auf Vordermann bringen...
»»» mehr
Quelle: »»»