Tragödie in Algerien: Fußballer starb nach Kopfverletzung während Spiel

Erschütternde Tragödie in Algerien: Sofiane Loukar, der Kapitän des algerischen Zweitligisten MC Saida, ist am Samstag beim Spiel gegen ASM Oran nach einer Kopfverletzung im Alter von 30 Jahren verstorben.

Loukar war mit seiner Mannschaft zu Gast in Oran. In der ersten Halbzeit in der 35. Minute wollte er einen Ball in seinem eigenen Sechszehner wegköpfeln, stieß aber in der Luft mit seinem eigenen Torhüter zusammen und blieb reglos am Boden…

>>>weiterlesen…