SC Neudörfl auf Suche nach Angreifer und Leithammel

Schnelle, aber filigrane Spieler, allerdings auch unberechenbar und lästige Gefahr für jede Abwehrreihe. Das Anforderungsprofil für gewünschte Neuerwerbungen ist beim SC Neudörfi auch durch das Engagement von Trainer Thomas Urbanek nicht lockerer geworden.

Ich habe zwei Spielsysteme im Kopf, aber ich muss mir noch ein klareres Bild machen.“
„In Wahrheit suchen wir einen Leithammel, der vorangeht und Verantwortung übernimmt“, so der Neo-Coach, der sich anstatt dem verletzten Lukas Grabenwöger auch Zuwachs auf der Stürmerposition wünscht.
Im Moment bleiben neben Gesprächen mit möglichen Kandidaten noch Fragezeichen, die sich aber In punkto Spielsystem in Rufzeichen geändert haben: „Ich habe zwei Spielsysteme im Kopf“, so Thomas Urbanek. Zwar verfügt der SC Neudörfl mit 23 Gegentreffem über die beste Abwehr aller Mannschaften der 2. Tabellenhälfte, jedoch erzielte der 1923 gegründete Klub in neun Spielen der Hinrunde nie mehr als einen Treffer. Nicht nur Thomas Urbanek ist klar, wie gut ein zusätzlicher Angreifer und ein „Leithammel“ der Elf tun würden.

Autor: Oliver Frank Oliver Frank