Draßburg sucht Ersatz für Cosic

Nach der Ablöse von Franz Lederer und der Verpflichtung von Dalibor Kovacevic als Trainer ist Fußball-Ostligist Draßburg auch auf dem Transfersektor sehr aktiv, hat unter anderen schon Ex-Mattersburger Toni Harrer von Liga-Konkurrent Wr. Neustadt und Kalsdorf-Torjäger Salko Mujanovic verpflichtet.

Jüngstes Ziel der Begierde: Ein Innenverteidiger. „Dejan Cosic wird den Verein aller Voraussicht nach verlassen“, verrät Präsident Illedits, dass die Suche nach einem Abwehrchef in vollem Gange ist: „Vielversprechende Talente gibt es einige, vielleicht nehmen wir auch einen dazu, aber im Abstiegskampf brauchen wir vor allem einen Routinier.“

 
Autor: Krone E-paper