Frauenfussball Burschen-Test wartet auf Süd-Damen

Nach einigen Testspielerinnen können die Bundesliga-Kickerinnen des FC Südburgenland einen Neuzugang vermelden. Mit Denisa Skalova wurde eine offensive Mittelfeldspielerin geholt, die den Abgang von Emily Planer zu Liga-Konkurrent Neulengbach vergessen machen soll.

„Denisa machte in den Trainings einen sehr guten Eindruck. Sie wird uns mit ihrer Qualität definitiv weiterhelfen“, freut sich Coach Maxi Senft auf Zuwachs in der Kreativabteilung. Die 23-Jährige kommt vom tschechischen Erstligisten Dukla Prag zu den Südburgenländerinnen.

Heute (10 Uhr) steht der erste Test in der Vorbereitung aufs Frühjahr an. Senft sieht sein Team auf einem guten Weg. „Die Mädls sind fit und ziehen voll mit!“ Der Gegner ist aber etwas ungewöhnlich, testet man doch gegen eine U15-Süd-Auswahl – allerdings der Burschen. „Das Spiel hat einfach regionale Vorteile, zudem findet es auch in Bad Tatzmannsdorf am Kunstrasen statt.
Wir sind bereit“, so Senft. Dessen Truppe auch mit dem ein oder anderen Corona-Fall zu kämpfen hat, die „extrem strengen Regeln unsererseits aber Schlimmeres, wie zum Beispiel ein Cluster, verhindern“ .

 
Autor: Thomas Steiger – Krone E-paper