Leithaprodersdorf: Ausnahme von der Regel

In dieser Transferperiode noch keine einzigen Transferaktivitäten. Weder Zugang noch Abgang. Die Fußball-Landesligisten Leithaprodersdorf und Parndorf stellen eine Ausnahme von der Regel in der sonst so intensiven Übertrittszeit dar. „Das zeigt auch den Charakter unserer Spieler, dass sie nicht weg wollen und sich bei uns wohlfühlen“, ist Leithaprodersdorfs Sektionsleiter Bernd Gratzer selbst ein wenig überrascht, dass sich nichts getan hat. „Es gab einige Angebote für unsere Spieler, aber am Ende hat sich nichts ergeben und es wird, wenn nichts außergewöhnliches passiert, auch nichts mehr zu vermelden geben.“