„Alle packen mit an, das macht mich stolz“

Bei Austria wurden Spieler bereits in Kurzarbeit geschickt – Sportchef Muhr beeindruckt Zusammenhalt seiner Veilchen.
Aufgrund der prekären Lage um das Coronavirus sind nun auch die Spieler und Trainer der Austria in Kurzarbeit geschickt worden, ebenso jene der Admira – Mattersburg arbeitete noch an einer Lösung. Indes kämpft Austrias Amerikaner Palmer-Brown nach der Olympia-Absage weiter um die Teilnahme beim Mega-Event.
Bei einem Kopfball-Duell können ihm nicht viele das Wasser reichen. „Er hat sich bei uns super eingelebt und ist in der Defensive extrem wichtig“, schwärmt Austria-Sportchef Ralf Muhr über Erik Palmer-Brown.
Der Amerikaner stand für die Veilchen seit der Leihe von Manchester City 14-mal in der Liga am Platz. Und zeigte neben einem Treffer mit starken Leistungen in der Innenverteidigung auf.
Logisch, dass die Entwicklung des 22-Jährigen in seiner Heimat nicht lange unbemerkt blieb. So erhielt er eine Einladung zum Olympic-National-Development-Team. Das in Mexiko in die Olympia-Quali gestartet und bestenfalls beim Mega-Event im Juli vertreten gewesen wäre.
Während Sportchef Ralf Muhr weiterhin in eine ungewisse Zukunft blicken muss. Die Leihe von Palmer-Brown läuft Ende Juni aus, jedoch haben die Wiener eine Kaufoption. „Seine Qualitäten sind unbestritten. Doch niemand weiß, was Manchester City mit ihm vorhat und ob wir in dieser Saison noch spielen werden. Da stehen viele Fragezeichen im Raum!“
Indes sind Spieler, Trainer und Young Violets bereits in Kurzarbeit geschickt worden. „Alle packen in dieser neuen Situation mit an, ziehen zusammen an einem Strang. Das macht mich extrem stolz, denn es ist nicht selbstverständlich“, lobt Muhr seine Spieler.

SVM prüft Kurzarbeit
Bei der Admira akzeptierte gestern auch der letzte Spieler die Umstellung auf die Kurzarbeit, beim SKN St. Pölten will man heute soweit sein, auch in Mattersburg prüft man das Modell noch, das ja rückwirkend beschlossen werden kann.
In der Zwischenzeit wurde das Champions-League-Finale der Damen, das am 24. Mai im Viola Park stattgefunden hätte, verschoben.

Autor: L.Schneider/W.Haenlein – Krone
Foto: FK Austria

…zurück