Valentina (14): Neues Sprungbrett für den Profi-Traum

Die 14-jährige Valentina Mädl aus Mönchhof wurde in der Elite-Schiene in St. Pölten aufgenommen.
Seit den Semesterferien steht die weitere Karriereplanung von Valentina Mädl und ihrer Familie fest. Die 14-jährige Mönchhoferin wurde als erste Burgenländerin in das neue Modell der ÖFB-Frauen-Akademie in St. Pölten aufgenommen. Der Weg dorthin war für das Mädchen aber ein langer.
Mehrere Auswahlverfahren und Leistungstests musste die junge Kickerin meistern, um den Weg in die niederösterreichische Landeshauptstadt zu finden, wie Vater Patrick Mädl berichtet: „Das komplette Auswahlverfahren hat sich fast über das gesamte bisherige Schuljahr gezogen.“
Einem Zwei-Tages-Sichtungstraining in Lindabrunn im November, einem weiteren Auswahlverfahren im Jänner in St. Pölten sowie mehrmaligem Scouting bei diversen Meisterschaftsspielen folgte in den Semesterferien dann die schriftliche Zusage für Mädl. „Das ist schon ein tolles Gefühl, unter den neun Auserwählten zu sein. Ich hoffe, es werden schöne Jahre in Sankt Pölten werden“, so die 14-Jährige….

…mehr auf BVZ

Autor: Philipp Frank
Foto: Heger


…zurück