Leithaprodersdorf-Kapitän Mozelt: „Vermisse die Jungs“

Kapitän Patrick Mozelt kommuniziert mit den Kollegen nur per Handy. Beruflich hat er auch „umgestellt“.
Die Kicker beim Tabellenvierten der Burgenlandliga vertrieben sich in den ersten Wochen des Trainingsverbotes die Zeit mit einer Gaberl-Challenge. Via Facebook filmten sich Spieler, Betreuer und Funktionäre beim Gaberln im Garten oder auf der Terrasse und nominierten nach erfolgreicher Challenge zwei weitere Personen des SV Leithaprodersdorf.
Alle waren bei der Gaudi dabei – nur Cheftrainer Peter Benes nicht. „Aber nicht weil ich es nicht wollte, ich bin nur nicht bei Facebook registriert und wusste gar nichts davon“, schmunzelte Benes…

…mehr auf BVZ

Autor: Philipp Frank – BVZ
BVZ

…zurück