Mario Wendelin: Zurück in seinem Offensiv-Gewässer

SC/ESV Parndorf: Er feilt an seinem Comeback und darf beim zweikampflosen „Corona“-Training alles mitmachen.

Parndorfs Coach Paul Hafner sieht ihn zu 100 Prozent in der Offensive. Co-Trainer Norbert Pammer ebenso. Die Rede ist vom Golser Mario Wendelin, der nach seiner Akademie-Zeit zum Verteidiger umfunktioniert wurde. Im Heidebodenstadion war er zunächst ebenso in der Abwehr im Einsatz. Doch Pammer leitete die Wendelin-Wende ein und stellte den 25-Jährigen wieder in die vorderste Reihe. „Dort sehe ich mich eigentlich auch“, sagt Wendelin. Dass er derzeit nicht die Offensiv-Waffe Nummer eins ist, hat einen Grund: Verletzungsteufel!

…Mehr auf BVZ

Autor: Christopher Schneeweiß – Foto: Ivansich BVZ

…zurück