SV Oberwart holt Torhüter

SV Oberwart verpflichtet den 21-jährigen Felix Csencsits als neuen Tormann. Der Keeper kommt vom SV Eberau.

Wie berichtet, war die SV Klöcher Bau Oberwart auf der Suche nach einem neuen Torhüter. Nun präsentierte man mit dem 21-jährigen Felix Csencsits einen verheißungsvollen Kandidaten fürs „Einser-Leiberl“.
Das Tormann-Handwerk lernte der 21-jährige BWL-Student im Nachwuchs des SV Neuberg. Im Juli
2014 wechselte er zum SV Eberau, der damals noch in der Burgenlandliga spielte. Als 16-Jähriger feierte er am 13.06.2015 beim 3:1-Erfolg gegen Drassburg sein Debüt in der Kampfmannschaft.

Meister mit Eberau
In den folgenden Jahren duellierte er sich in Eberau mit Gergely Levay, Gabor Sipos und René Pöschlmayer um die Nummer 1 im Tor. In diese Zeit fiel auch der Meistertitel 2016 vom SV Eberau, der aus finanziellen Gründen aber auf den Aufstieg in die Regionalliga Ost.
Seit der Saison 2017/18 war Felix Csencsits auf der Tormann-Position unumstritten, auch in der aktuellen – wegen der Corona-Pandemie abgebrochenen – Saison stand er in allen 17 Partien
über die volle Distanz zwischen den Pfosten. Mehr auf BVZ…

Autor: M.Strini aus Oberwart
Foto: G.Schmalzer – SV Oberwart

…zurück