Heimkehrer aus Pinkafeld

Niklas Szabo geb. 05.07.2002!
Der 17-jährige Defensiv-Allrounder begann seine Laufbahn 2008 in der Nachwuchs-Spielgemeinschaft des UFC Unterwart und der SV Oberwart. In den Jahren 2017 und 2018 folgte der Sprung in den Erwachsenen-Fußball, Niklas Szabo absolvierte in der U23 und in der Kampfmannschaft der SV Klöcher Bau Oberwart seine ersten Einsatzminuten. Im Juli 2019 wechselte er zum SC Pinkafeld und kam dort regelmäßig sowohl in der Reserve als auch in der ersten Mannschaft zum Einsatz. Nach einem Jahr beim Erzrivalen kehrt Niklas Szabo zur SV Oberwart zurück und wird in der neuen Saison das Trikot mit der Rücken-Nr. 14 tragen.

Peter Lehner (Sportkoordinator SV Klöcher Bau Oberwart):
„Als Niklas vor einem Jahr bekanntgab, dass er nach Pinkafeld geht, konnte ich es gar nicht glauben. Umso glücklicher bin ich jetzt, dass er ins Informstadion zurückkommt. Dieser Transfer bedeutet mir auch persönlich sehr viel, denn ich bin überzeugt, dass wir mit ihm noch sehr viel Freude haben werden. “

Niklas Szabo (Verteidiger SV Klöcher Bau Oberwart):
„Nachdem ich alle Nachwuchsmannschaften in Oberwart durchlaufen habe und auch schon in den Senioren-Fußball hineinschnuppern durfte, war es gar nicht so leicht, mich in einem neuen Umfeld zurechtzufinden. Aber ich habe vom Wechsel nach Pinkafeld profitiert, dort viel dazugelernt und vor allem regelmäßig in der Kampfmannschaft gespielt. Jetzt freue ich mich, dass ich wieder in Oberwart bin, möchte hier den nächsten Schritt tun und mich – mein persönliches Ziel – bei der SVO zum Stammspieler weiterentwickeln.“

Autor+Foto: SV Oberwart

…zurück