Frisches Blut für die neue Saison

Seit dem 1. Juli ist Fußball-Regionalligist Neusiedl wieder im regulären Mannschaftstraining – später als die meisten anderen Vereine. „Wir haben uns sehr lange nicht gesehen. Da ist es in erster Linie volle Freude“, so Club-Manager Lukas Stranz nach dem erfolgreichen Wiederbeginn.

Sechs neue Spieler sind bei den ersten Übungseinheiten mit dabei: Hazim Ibrahimovic (FC Admira Juniors), Francis Bolland (SV Horn), Daniel Maurer (Wr.Sportklub), Tobias Ulbing (AKA Salzburg) und die beiden Brüder Niklas (Rückkehr aus den USA) und Clemens Sommerer (Vienna). „Wir haben gemerkt, dass wir frisches Blut im Kader brauchen. Es gibt viele junge Spieler, die in der Regionalliga spielen wollen und bei uns bekommen sie die Chance, sich zu beweisen“, erklärt Stranz.
Dieser hat sich wegen eines Transfers von Elvedin Buljubasic mit Siegendorf-Präsident Peter Krenmayr getroffen. „Die nächsten Tage werden zeigen, ob ein Wechsel zustande kommt“, sagt der Neusiedler Club-Manager, „aber wenn ein Spieler zusagt, dass er bei uns bleibt und kurz vor Transferschluss doch noch wechseln will, ist das für mich schon eine Charakterfrage.“

Autor: Sebastian Farkas

…zurück