Noah Juan Gabriel Fenz: „Freue mich auf die Aufgabe“

Den Litzelsdorfer Noah Juan Gabriel Fenz zieht es vom Stegersbacher Nachwuchs in die Burgenlandliga zum SC Pinkafeld.

Fünf Transfers tätigte der SC Pinkafeld für die kommende Spielzeit 2020/21. Und während zumindest Michi Daum, Peter Schützenhöfer und Neo-Legionär Ernest Grvala ihre fußballerische Klasse im Erwachsenenbereich schon nachwiesen, stehen die weiteren Zugänge für die SCP-Zukunft. Zum einen ist da Nachwuchs-Goalie Maxi Zöttl und zum anderen Noah Fenz. Dieser wechselt aus dem Nachwuchs des SV Stegersbach in Richtung SC Pinkafeld. Warum erklärt er der BVZ: „Stegersbach gab mir die Möglichkeit, mich zu entwickeln, aber Pinkafeld ist im Landessüden ein Top-Verein. Die Funktionäre und Trainer bieten mir vieles, um meine individuelle Entwicklung voranzutreiben.“

…mehr auf BVZ

Autor: Daniel Fenz BVZ Foto: SC Pinkafeld

…zurück