Information des SC Pinkafeld

Am Samstag traten bei einer Person des Trainerstabes Covid-19-Symptome auf. Der Verein sagte aus diesem Grund sofort zwei für diesen Tag angesetzte Vorbereitungsspiele ab. Die betroffene Person unterzog sich einem Covid-19-Schnelltest, der am nächsten Tag ein positives Ergebnis erbrachte.

Parallel dazu erfolgte innerhalb des Vereines ein Contact Tracing in Übereinstimmung mit den Vorgaben der Behörden, die zu jederzeit in den Entscheidungsprozess eingebunden waren. Dieses Contact Tracing ergab, dass neben dem positiv getesteten Mitglied des Trainerstabes, zwei weitere Personen in häusliche Quarantäne geschickt wurden. Ein bei einer dieser Personen durchgeführter Test erbrachte ein negatives Ergebnis, d.h. diese Person hat sich nicht infiziert. Bei der letzten Person dieser Personengruppe steht das Ergebnis des Tests noch aus.

Mehrere Spieler haben sich freiwillig, ohne Vorgabe der Behörde, und auf eigene Kosten einem Test unterzogen, deren Ergebnisse allesamt negativ waren.

Wir hoffen damit, diese herausfordernde Situation in stetiger Absprache mit der Behörde nach besten Wissen und Gewissen den Umständen entsprechend gut abgewickelt zu haben. Einer Aufnahme des weiteren Trainings- und Vorbereitungsbetriebes steht von Behördenseite nichts im Wege.

Autor+Foto: SC Pinkafeld

…zurück