BFV-Cup: SV Forchtenstein – SC B.Sauerbrunn 1:0 (0:0)

SV Forchtenstein eliminiert Burgenlandligaklub SC Bad Sauerbrunn

Mit klarem Plan und oft schnellem Umschaltspiel überraschte der SV Forchtenstein die Gäste, einige wenige Chancen in Hälfte eins brachten keinen zählbaren Erfolg. Dafür für den Underdog: In der 53. Minute lag erstmals die Sensation in der Luft. Penalty nach Foul an dem wieselflinken und eingewechselten Piotr Pawlowski. Doch Elmir Hrustanbegovic setzte den von Schiedsrichter Jan Uwe Thiel verhängten Elfmeter an die Stange. Raunen, Entsetzen auf der gut befüllten Zuschauertribüne – aber kein Aufgeben im Lager der Heimischen. Nach einer Flanke konnte Gästekeeper Markus Böcskör nur zu kurz abwehren und Elmir Hrustanbegovic verwandelte aus kürzester Distanz – 1:0 (62.). In weiterer Folge…weiterlesen

Autor: Oliver Frank 
 
…zurück