SC Wr.Neustadt – SC Neusiedl 2:0 (2:0)

Gestern Samstag mußte unsere Elf auswärts am ungeliebten Rax-Platz gegen das Team Wiener Linien antreten.

Die rund 100 Zuschauer sahen von Beginn an ein ausgeglichenes Spiel mit leichten Vorteilen für die Wiener. In der 18. Minute flankte Andreas Bauer in unseren Strafraum und Oktai Yendi konnte unbedrängt zum 1:0 einschießen. Danach hatte Wiener Linien mehr vom Spiel, konnten ihre Chancen aber nicht nutzen. So ging es mit 1:0 in die Pause.

Nach der Pause versuchte der NSC den Ausgleich zu erzielen. Leider konnten wir nicht wirklich zwingende Chancen herausarbeiten – ein Stangenschuß von Kapitän Kienzl war noch die gefährlichste Aktion. Aber auch die Wiener konnten die vorhandenen Räume bei Kontern nicht wirklich nutzen. In der 87. Minute dann ein Schuß von A. Ibrahimivic an die Stange, der Abpraller traf unseren Hazan Ibrahimovic unglücklich am Bein, von wo der Ball zum 2:0 in die Maschen kullerte.
 
Noch mehr…








Autor: SC Neusiedl
 
Foto: SC Wr.Neustadt
 
…zurück  

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code