SV Rohrbach – SV Drassmarkt 5:1 (3:1)

SV Rohrbach lässt SV Draßmarkt keine Chance!
Das Aufeinandertreffen nach einer 20-stündigen Verschiebung wegen Unbespielbarkeit des Platzes war ein Denkwürdiges. Der SV Rohrbach setzte sich in einem umkämpften, jedoch teilweise sehr rasanten 2. Liga Mitte-Spiel mit sechs Treffern und jede Menge weiterer Torchancen verdient mit 5:1 durch – der 4.Saisonsieg im 8.Spiel der 2.Liga Mitte, womit die Elf um Trainer Karl Rupprecht seit 13 Heimspielen ungeschlagen ist.




Der SV Draßmarkt verkaufte sich als offensiv bemühte, jedoch defensiv sehr fahrige Gästeelf klar unter ihrem Wert. Weil auch SV Rohrbach-Angreifer Niko Cerny eine Klasse für sich war, die ersten vier Heimtreffer erzielte und das Spiel im Alleingang entschied. Der zwischenzeitliche Gästeausgleich nach 20. Spielminuten durch Christian Gschirtz per Kopf nach einem Eckball war schlussendlich für einen Punktegewinn eindeutig zu wenig, weil teilweise grobe individuelle Fehler des SV Draßmarkt für jeden einzelnen Treffer des effektiven SV Rohrbach sorgten und somit die 3.Niederlage im 9.Saisonspiel ebneten.

Autor+Foto: Oliver Frank
 
…zurück  

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code