AKA SV Ried U15 – AKA Burgenland U15 0:3 (0:1)

Licht und Schatten gab es für den Nachwuchs der Fußballakademie Burgenland in Ried. Nach dem 0:7 gegen Salzburg konnte die U15 wieder ein Erfolgserlebnis feiern, gewann mit 3:0. „Das war ein schwieriges Spiel“, analysierte der sportliche Leiter Manuel Takacs. „Nach der Führung haben wir die nötige Sicherheit gefunden.“




Die U16 drückte bei 1:2 auf den Ausgleich, fing aus einem Konter das 1:3. „Wir haben zweimal nur Aluminium getroffen, ein Punkt wäre verdient gewesen“, so Takacs.
Die U18 verlor mit 0:4. „Die Niederlage fiel zu hoch aus, wir haben zu leichte Gegentore bekommen.“

Autor: Manuel Takacs
 
…zurück  

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code