1.Klasse Mitte – ASV Pöttsching: „Wir befanden uns im Flow“

Erfrischend, angriffig und mutig – der 1.Klasse Mitte-Klub ASV Pöttsching fühlte sich vor dem Saison-Lockdown mit ansehnlichem Offensivfußball auf dem richtigen Weg.

Acht Spiele, 15 Punkte, bestes Heimteam, Rang 4. Grund dafür waren fünf Siege aus den letzten sechs Spielen in der 1.Klasse Mitte, davon die letzten drei Spiele mit dem Punktemaximum mit 13 Treffern. „Wir waren in einem Flow. Sportlich gesehen ist der Saisonabbruch bitter, aber die Gesundheit geht vor“, meint Trainer Markus Buchner, der mit der besten Saisonplatzierung in der durch viele Absagen nicht einheitlichen Tabelle überwintert.

Altersdurchschnitt ist 22 Jahre
Eine kleine Auswahl der Markenzeichen des 96-jährigen Klubs: Einige Energieleistungen, wie u.a. von Goalgetter Jakub Slezak und Sebastian Trenkmann mit bisher neun bzw. acht Saison-treffern, oder das junge Mannschaftskollektiv, das u.a. wie ein Leuchtfeuer bei Kantersiegen (5:2 gegen SC Kr. Geresdorf, 7:1 gegen UFC Neckenmarkt oder 4:0 beim ASK Stoob) agierte. Bisher erzielten sechs verschiedene Torschützen 26 Saisontreffer.

Mehr auf mein Bezirk…
 
Autor+Foto: Oliver Frank
 
 
…zurück  

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code