2.Liga Mitte: SV Draßmarkt – „Wir verfolgen den jungen Weg“

Offensiv dominant, defensiv souverän – dieses Bild änderte sich beim SV Draßmarkt. Trainer Wolfgang Bleier zieht eine Kurzbilanz.

Großes Engagement, jedoch keine ideale Ausbeute. Bei aller Stabilität zum 2.Liga Mitte-Saisonstart waren die Auftritte des SV Draßmarkt in den letzten vier Begegnungen mit 13 Gegentoren vor dem Liga-Stopp nicht überzeugend. Denn für Stilmittel wie Pressing oder Kurzpassspiel braucht es Handlungsschnelligkeit, Ruhe am Ball und Präzision – das fehlte und auch Trainer Wolfgang Bleier bestätigt: „Wir haben nicht so gut hinter den Ball gearbeitet, waren teilweise undiszipliniert und unsere Routiniers in der Mannschaft hatten nicht ihre besten Tage.“




„Macht“ der gemeinsamen Erfolge groß
Beim Liga-9. ist die Macht der gemeinsamen Erfolge groß: Nach Schlussrang 3 in der abgebrochenen Vorsaison ist die Zwischenbilanz für Wolfgang Bleier „zwar im Großen und Ganzen okay, aber es ist sicherlich noch die eine oder andere Rangverbesserung möglich…
 
>> Hier weiterlesen auf meinbezirk.at/
 
Foto+Autor: Oliver Frank
 
…zurück  

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code