Fußballakademie: Land übernimmt Anteile

Die Fußballakademie Burgenland in Mattersburg wird fortbestehen. Das Land hat die Anteile des untergegangenen SV Mattersburg übernommen.

Das hat am Montag der für Sport zuständige Landesrat Heinrich Dorner (SPÖ) am Rande einer Pressekonferenz erklärt. Nach der Pleite des SVM war die Zukunft der Akademie in Frage gestanden – mehr dazu in Fußballakademie: Land will SVM-Anteile kaufen.

Man habe seitens des Landes den Geschäftsführer Oliver Snurer damit beauftragt, sich im Falle einer Beteiligung einen Businessplan zu überlegen. „Wo kann man Einnahmen lukrieren? Wie können wir uns im Bereich der Infrastruktur in Mattersburg öffnen? Welche Vereine und Sportarten kann man noch zulassen? Soweit sind wir noch nicht, wir wollten hier einmal die Klarheit schaffen, dass es mit den Anteilen funktioniert. Das Land hält sein Versprechen und steht hier zur Verfügung, wenn es hier um die Fortführung der Fußballakademie geht“, so Dorner.

Quelle+Autor: burgenland.ORF.at