Neue Waffe für den Parndorfer Angriff

Am letzten Tag der Übertrittszeit holte sich die Hafner-Elf Ex-Admiraner Matus Mikus.
Eigentlich waren die Parndorfer gar nicht so richtig auf der Suche nach Verstärkungen. Coach Paul Hafner machte von Anfang an klar, dass dem SC/ESV lediglich jemand „reinlaufen“ könne. Und genau das passierte am letzten Tag der Übertrittszeit. Der Neuzugang ist aber keineswegs ein Unbekannter: Matus Mikus heißt der 29-jährige Slowake und war in Österreich bis dato bei einem Arbeitgeber tätig: Admira Wacker.




173 Einsätze in der Ersten Liga der Slowakei
Die Daten des neuen Angreifers sprechen für sich. Vier Bundesligapartien in Österreich (2013), 173 Erste Liga-Einsätze in der Slowakei mit immerhin 29 Volltreffern und 17 Vorlagen…

▶ …WEITERLESEN…

Autor: Christopher Schneeweiß – Foto: Gerhard Möhsner BVZ
 
…zu den Transfer …zurück  

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code