SV Neulengbach deklassiert FC Südburgenland

Frauenfussball in Österreich:
Für den FC SKINY Südburgenland startete die Frühjahrssaison mit klarer 7:1-Niederlage bei starken Neulengbacherinnen.
Es war für die Südburgenländerinnen das erwartet schwere Auswärtsspiel in Neulengbach. Ohne die zurückgetretenen Franziska Thurner und Stefanie Koch-Lefevre, sowie die verletzte Szabina Tálosi, die in der Vorwoche operierte Linda Popofsits sowie Annalena Sauhammel fehlten gegenüber dem Herbst fünf wesentliche Kaderspielerinnen.
Somit wird das Unterfangen Klassenerhalt keinesfalls einfacher. Dennoch begann das Team von René Mahlknecht ambitioniert und bereits nach fünf Minuten hätte das Spiel eine überraschende Wendung nehmen können. Denn nach einem weiten Freistoß von Barbara Weber gab es im Strafraum ein klares Handspiel, das allerdings von Schiedsrichterin Maria Ennsgraber zum Unmut der Gäste nicht geahndet wurde.
Vorentscheidung schon vor der Pause…

▶ …WEITERLESEN…
 
Autor+Fotos: Michael Strini

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code