Das Stremer Aus ist endgültig besiegelt

Der UFC Strem, der im Sommer 2020 seinen Verein stilllegte, wird in weiterer Folge seinen Betrieb gänzlich einstellen.

Im vergangenen Sommer kündigte der UFC Strem an, den Meisterschaftsbetrieb vorerst für ein Jahr auszusetzen. Insgesamt 13 Abgänge in einer Transferperiode waren zu viel für den Traditionsverein aus dem Bezirk Güssing. Bürgermeister der Gemeinde und Obmann des Vereins Bernhard Deutsch musste damals den schwierigen Schritt setzen: „Es hat nichts mit den Finanzen zu tun, aber von unserem 19-Mann-Kader haben uns 13 Leute verlassen. Ich wünsche keinem, dass er so einen Schritt setzen muss“, erklärte Deutsch damals gegenüber der BVZ.

Ein Jahr Stilllegung ist nun fast vorüber…

▶ …WEITERLESEN…

Autor+Foto: David Marousek BVZ
 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code