Lockdown-Ende am 19. Mai: Eckpunkte sind bestätigt

Wie die Regierung soeben bestätigt hat, soll in knapp einem Monat das bislang weitreichendste Lockdown-Ende in Kraft treten. Ein ganzes Land sperrt mit 19. Mai wieder auf. Und zwar wie folgt.

Punkt 5. Sport

Auch das soll in Hallen (mit Personenlimits und Zwei-Meter-Abstand) sowie outdoor auf den Fußball- und Tennisplätzen für die vielen Vereine im Land endlich wieder möglich sein. Auch Fitnessstudios dürfen wieder aufsperren.

Indoor:

  • FFP2-Maskenpflicht in den allgemeinen Bereichen (z.B. an der Rezeption, in der Umkleidekabine)
  • Beim Betreten muss ein Test gemacht werden, oder ein gültiges negatives Testergebnis, ein Impfzertifikat oder eine Bestätigung über eine durchgemachte Krankheit vorgewiesen werden.
  • Die Sportler/innen müssen sich mit ihren Namen und den Kontaktdaten beim Betreten registrieren (wie das in der Beherbergung ohnehin üblich ist).
  • Grundsätzlich muss ein Abstand von zwei Metern eingehalten werden.
  • Pro Person müssen 20m² Fläche zur Verfügung stehen.

Outdoor:

  • Sport ist in sportartüblicher Mannschaftsgröße möglich.
  • Bei Kontakt- und Mannschaftssport muss ein Test gemacht werden, oder ein gültiges negatives Testergebnis, ein Impfzertifikat oder eine Bestätigung über eine durchgemachte Krankheit vorgewiesen werden.
  • Jede Sportstätte (indoor und outdoor) muss ein Präventionskonzept erstellen und eine/n Covid-19-Beauftragte/n ernennen.
  • Die Veranstaltungsregelungen (Anzeige/Bewilligungspflicht) gelten für allfällige Zuseher/innen an Sportstätten, aber nicht für die Sportausübung selbst.
  • Sperrstunde ist 22.00 Uhr.

Alle Punkte auf…▶ …WEITERLESEN…

Autor: Kronen Zeitung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code