„Wir sind echt sehr zufrieden!“

▶ Monaco vom Trainingslager in Stegersbach begeistert
▶ Vizepräsident, Trainer und Spieler lobten Bedingungen
Kleinere Spielformen, Standards und Abschlüsse. Aber alles – und das fiel gestern beim „Krone“-Besuch sofort auf – auf sehr hohem Niveau. Kein Wunder. Schließlich geht’s um den AS Monaco.



Der Dritte der abgelaufenen Ligue-1-Saison bereitet(e) sich in Stegersbach vor, beendet heute (16) in Premstätten mit dem Test gegen Wolfsburg sein zweites Österreich-Camp nach Zell am See. Das Team von Niko Kovac, einst in Salzburg Chefcoach, residiert(e) im Falkensteiner Balance Resort Stegersbach – Resümee über das intensive Camp? „Prima. Uns hat’s hier sehr gut gefallen“, so Kovac. Auch Vizepräsident Oleg Petrov lobte: „Tolles Essen, super Platz und alles knapp beisammen – wir sind hier echt sehr zufrieden!“

Schon bald könnte es die Rückkehr nach Österreich geben. Übersteht Rapid in der Königsliga-Quali die Hürde Sparta Prag, würde in Runde drei nämlich Monaco warten. Beim Hinspiel-2:1 am Dienstag war der Stuff in Hütteldorf live dabei.
 
Autor+Foto: Chr. Mayerhofer / AS Monaco