Wulkaprodersdorf unterliegt Gattendorf 0:4 (0:1)

Unsere KM traf am 24. Juli in der 1. Runde der Raiffeisen Cup zuhause auf Gattendorf. Für unser Team gab es in diesem Spiel aber leider nichts zu holen, es setzte eine klare 0:4 (0:1) Niederlage.

Obwohl es sich um unser erstes Bewerbsspiel seit langer Zeit handelt, wurde die Ausfallsliste eher länger als endlich kürzer. Neben den Verletzten Dieter Fuchs, Bernd Grafl und Szabolcs Lucskai, fehlten noch Michael Fenk (Hochzeit), Szabolcz Fekete (noch nicht spielberechtigt) und Filip Alilovic.
Es musste bei der Aufstellung ordentlich improvisiert werden, speziell in der Defensive gab es etliche Umstellungen.

In der ersten halben Stunde konnte unsere Mannschaft das Spiel aber offen halten und hatte auch nach ca. 15 Minuten die erste große Chance des Spiels. T. Dragschitz spielt einen Pass über die Abwehr auf A. Dobis der seitlich alleine aufs Tor läuft aber seinen Schuss neben das Tor setzt.
In der 28. Minute geht Gattendorf in Führung. Das Tor zum 0:1 erzielt Daniel Weinhandl per Kopf.
Wegen Kritik erhält Florian Thüringer in Minute 44 eine gelbe Karte.

Mit einem knappen Rückstand ging unsere Mannschaft in die 2. Halbzeit…

▶ …WEITERLESEN…

Autor+Foto: SV Wulkaprodersdorf