Cup-Aufstieg in die 2. Runde mit viel Mühe

Der Auftakt verläuft für die Schützlinge von Trainer Florian Hotwagner alles andere als verheissungsvoll, denn nach nicht einmal vier Minuten steht es durch einen haltbar scheinenden Flachschuss von Doppler 1:0 für den Zweitligisten aus Jabing. Auch in der Folge tut sich Oberwart schwer, Trainer Marc Seper hat die Jabinger bestens auf den Gegner eingestellt, ein 1:5 wie im Vorjahr wollte man sich diesmal nicht einhandeln. Die SVO wirkt nach dem raschen Gegentreffer nervös und zerfahren, viel Fehlpasses und Missverständnisse prägen das Spiel. Erst nach 41 Minuten werden die Angriffsbemühungen belohnt, als Lukas Kantauer zum Ausgleich einnetzt.



Nach Wiederbeginn sind zunächst die Oberwarter am Drücker,…

Florian Hotwagner (SVO-Trainer):
„Ich habe schon vorher gesagt, dass dieses Spiel nicht einfach wird….

Marc Seper (Trainer ASKÖ Jabing):
„Ich denke, wir haben uns gut verkauft,…

▶ …WEITERLESEN…

Autor+Foto: SV Oberwart // G. Schmalzer