Goberling besiegt Tabellenführer Kukmirn 4:2

Im Spitzenspiel der 1. Klasse Süd besiegte Goberling Tabellenführer Kukmirn mit 4:2 und lacht jetzt selbst von der Tabellenspitze. Anscheinend erobert das Team von Trainer Joachim Postmann nach jedem 4:2 Heimsieg den Platz an der Sonne – so war es auch nach dem 4:2 gegen Deutsch Kaltenbrunn.

Bgm. Markus Szelinger brachte den Matchball, übernahm die Patronanz des Spieles und sorgte für den Ankick zu einem sehr spektakulären Spitzenspiel.
Kukmirn war von Trainer Rudi Hoanzl gut auf das Schlagerspiel eingestellt und begann Goberling hochstehend mit starkem Pressing unter Druck zu setzen. Der Erfolg blieb nicht aus, denn Julian Heindl brachte die Gäste nach einem Abwehrfehler rasch mit 01 in Führung (15.). Kukmirn spielte aus einer gesicherten Abwehr heraus konsequent und sehr druckvoll, vergab jedoch drei tolle Sitzer. Goberling bekam das Spiel nicht in den Griff, war aber im Abschluss glücklicher und Bruno Bogovic, neben Andrej Beslic der effektivste heimische Angreifer, erzielte den Ausgleich kurz vor dem Pausenpfiff (45.)…

Nach Seitenwechsel…

Autor+Foto: Peter Seper aus Oberwart