„Für unsere Burschen ist jeder Sieg ein Erlebnis!“

▶ Zweiter Saison-Dreier für Draßburgs Ostliga-Kicker enorm wichtig
▶ Im Winter will man sich aber nach Offensiv-Verstärkungen umsehen

Nach sechs Runden mit nur einem mageren Pünktchen hatten viele Draßburg in der Fußball-Ostliga bereits abgeschrieben – jetzt feierten die Burgenländer mit dem 2: 1 über Admiras Amateure schon den zweiten Saisonsieg. Belehrt man die Kritiker eines Besseren? „Der Abstiegskampf ist ja noch lange nicht vom Tisch“, hält Trainer Franz Lederer nichts von großen Sprüchen: „Aber der Dreier war wichtig und für uns ist jeder Sieg ein Erlebnis – dementsprechend feiern ihn die Burschen auch!“
Objektiv gesehen waren die Jung-Admiraner das bessere Team, „aber im Fußball gewinnt nicht immer der Bessere“, weiß Lederer, „wir haben auf das gesetzt, was uns auszeichnet, viel Laufarbeit und Leidenschaft.“
Weil das auf Dauer aber zu wenig sein kann, will man in Draßburg im Winter nachrüsten: „Natürlich werden wir uns nach unseren Möglichkeiten um Verstärkungen bemühen – dass wir in der Offensive ein Problem haben, zeigen zehn Tore in elf Spielen.“ Diesmal sprang Marco Anderst als Doppeltorschütze ein.
 
Autor/Foto: Wolfgang Haenlein / Admira