5. COVID-19 Maßnahmen- verordnung (ÖFB – 22.11.2021)

Liebe Vereinsvertreterinnen und Vereinsvertreter,
liebe Aktive,

die Rechtsgrundlage für den von der Bundesregierung am Freitag, 19.11., verkündeten Lockdown liegt nunmehr vor, die Regelungen gelten seit 22. November, 0.00 Uhr.

Anbei dürfen wir Euch eine kurze Übersicht über die wichtigsten den Fußball betreffenden Punkte geben. Zur besseren Orientierung haben wir unsere Information in Breitensport, Spitzensport und Veranstaltungen unterteilt.

A. Breitensport

Das Betreten von Sportstätten zur Ausübung des Fußballsports im Freien ist nur unter folgenden Bedingungen zulässig:

Alleine (Einzeltraining)
Individualtraining eines Trainers mit einer haushaltsfremden Person
Training mit Personen aus demselben Haushalt
Dabei ist zu beachten, dass ein Mindestabstand von 2 Metern einzuhalten ist (ausgenommen Personen aus demselben Haushalt). In geschlossenen Räumlichkeiten (Kabinen udgl.) gilt FFP-2 Maskenpflicht.

Die Sportausübung in geschlossenen Räumen (Sporthallen udgl.) ist untersagt.

B. Spitzensport

Folgende Bewerbe im Spitzensport sind weiterhin möglich:

Nationalteams Frauen und Männer
Nachwuchs-Nationalteams Frauen und Männer
Admiral Bundesliga und Admiral 2. Liga
Planet Pure Frauen Bundesliga, die Future League und die 2. Frauen Bundesliga
1. ÖFB Futsal Liga und die 2. ÖFB Futsal Liga
ÖFB-Jugendliga (U15 bis U18)
Auch die ÖFB Frauen-Akademie darf weiterhin geöffnet bleiben
Der Trainings- und Spielbetrieb in den genannten Bewerben kann unter den bisher bekannten Voraussetzungen (3G-Nachweis, Einhaltung eines Präventionskonzeptes) fortgeführt werden.

C. Veranstaltungen

Es dürfen keine Veranstaltungen (Spiele, Turniere) mehr stattfinden. Ausgenommen sind Sportveranstaltungen für den Spitzensport. Diese sind jedoch nur für die teilnehmenden Sportler, Betreuer, Trainer und jene Personen offen, die für die Durchführung der Veranstaltung notwendig sind.

Wir hoffen, dass wir Euch mit dem angekündigten Lockdown-Ende am 13. Dezember bessere Nachrichten übermitteln können.

Mit sportlichen Grüßen

i.V.

Gerhard Milletich

Thomas Hollerer

Bernhard Neuhold

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code