1u2Klassen

- am Mo,18.03.2019, 07:23 - Autor: ⚽ Presse SC Eisenstadt
Email: fibgld@bgld-fussball.at

UFC Purbach - SC Eisenstadt 2:1 (0:0)


SCE bleibt in Purbach unbelohnt!
Im ersten Spiel der Hinrunde, welches stark von den regnerischen Wetterverhältnissen beeinflusst wurde, unterlag der SCE nach einem hochdramatischen Finale mit 1:2...
...Vorweg: Als Spieler des Tages geht ganz klar Thorsten König hervor. Nachdem sich Michael Malzl beim Aufwärmen eine Verletzung zuzog (auf diesem Wege gute Besserung an den Unglücksraben!), musste König spontan in die Bresche springen. Nicht nur dass er bereits in der U23 die vollen 90 Minuten in den Beinen hatte. Der Flügelspieler holte sich zudem bereits in seinem ersten Spiel an diesem Tag ein Cut oberhalb des Auges, welches geklebt und mit Turban versorgt werden musste. Dass er danach noch im Spiel der Kampfmannschaft ebenso über die volle Distanz ging und dabei eine hochanständige Leistung zeigte, lässt seine Performance an diesem Tag umso bemerkenswerter erscheinen.

Pürrer-Elf nutzt Chancen nicht
Man merkte beiden Teams von Beginn weg an, dass sie durch den Regen sowie den nassen Boden einige Schwierigkeiten hatten. Der SCE kam jedoch etwas besser zurecht und kontrollierte zunächst das Spielgeschehen. Bereits in Hälfte eins kamen die Hauptstädter unter anderem durch Lukas Haiden und Sebastian Belada zu guten Gelegenheiten, ließen diese aber ungenutzt. „Wir waren in der ersten Halbzeit die aktivere, die bessere Mannschaft. Das, was wir uns vorgenommen haben, konnten wir trotz zweier plötzlicher Spielerausfälle wirklich alles gut umsetzen. Leider konnten wir die zahlreichen Chancen nicht nutzen“, so Spielertrainer Mario Pürrer. Eine Pausenführung für den SCE wäre nicht unverdient gewesen.
Der zweite Spielabschnitt...
Quelle: »»» meinbezirk.at/