Burgenlandliga

- am Fr,19.10.2018, 07:40 - Autor: ⚽ S.Schnittka -Krone
Email: fibgld@bgld-fussball.at

Oberwart gegen Eltendorf, Leithaprodersdorf empfängt Draßburg


Im Schlager gibt es nur ein Motto: Dem Tabellenführer ein Haxl stellen!
Gipfeltreffen in der Fußball-Burgenlandliga! Der Sensations-Aufsteiger Leithaprodersdorf empfängt heute Leader Draßburg. „Wir können zu Hause gute Mannschaften schlagen“, betont Trainer Peter Benes. Markt Allhau steht der schwere Gang nach Siegendorf bevor, Eltendorf muss nach Oberwart...


...Dem Landesliga-Schlager fiebert man nicht nur in Leithaprodersdorf entgegen, auch der ORF kommt mit einem Kamerateam. „Trotzdem muss man es wie jedes andere Spiel sehen“, sagt Benes.
Draßburg muss auf Verteidiger Puchegger (gesperrt) verzichten. „Dennoch sind sie Favorit“, so Benes. Obwohl Leithaprodersdorf zu Hause noch ungeschlagen ist. Benes prophezeit „einen offenen Schlagabtausch. Hoffentlich mit dem besseren Ende für uns.“ Denn mit einem Sieg würde Draßburg davonziehen. „Wir wollen ihnen ein Haxl stellen, damit die Liga spannend bleibt.“
Eltendorf muss nach Oberwart, das zuletzt drei Siege gefeiert hat. Jürgen Halper, Trainer der Gastgeber, will den Schwung im Südderby mitnehmen. „Vom Budget ist Eltendorf über uns. Aber wir werden uns teuer verkaufen.“
Siegendorf ist gegen Markt Allhau, das die letzten fünf Spiele nicht gewinnen konnte, Favorit.
Quelle: »»»