Burgenlandliga

- am Sa,27.10.2018, 08:40 - Autor: ⚽ Presse SV Oberwart
Email: fibgld@bgld-fussball.at

SC Bad Sauerbrunn - SV Oberwart 0:2 (0:1)


Zwei Knackpunkte - Fünfter Sieg in Folge!
Das schnelle 1:0 von THe#7 bringt die SV Klöcher Bau Oberwart bereits nach 15 Minuten in Führung. Knackpunkt #1 - gut zehn Minuten später hält Gabor Sipos diese Führung fest, als er einen gut geschossenen Elfmeter von Knotzer aus der Ecke kratzt. Für Knackpunkt #2 ist Patrick Hemmer verantwortlich...


...Gegen die heimstarken Bad Sauerbrunner - in den bisherigen fünf Heimspielen holten sie 4 Siege und gaben nur beim 1:1 gegen Tabellenführer Drassburg Punkte ab - muss sich das Trainerteam rund um Jürgen Halper wieder besonderes einfallen lassen, um das schmucke Wetterkreuzstadion mit einem Erfolgserlebnis zu verlassen. Noch dazu, weil Andreas Müllner und Peter Gergö mit Verletzungen passen müssen. Für Gergö kommt erstmals von Beginn an der noch nicht 16-jährige Lukas Zapfel zum Einsatz, damit hat nach Kilian Koch vor wenigen Wochen schon der zweite U16-Spieler den Sprung in die Kampfmannschaft der SV Klöcher Bau Oberwart geschafft. Nach 15 Minuten bereits das erhoffte frühe Tor für die Gäste, als Kapitiän Christoph Koch sich gegen zwei Sauerbrunn-Verteidiger durchsetzt und THe#7 Thomas Herrklotz Ex-Mattersburg-Profi Markus Böcskör mit einem Schuss aus kurzer Distanz bezwingt. Zehn Minuten und zwei gute, aber vergebene Chancen später legt Franz Faszl den durchbrechenden Kubik im Strafraum, es gibt Elfmeter für Bad Sauerbrunn. Knotzer, Führender in der vereinsinternen Torschützenliste, tritt an, scheitert aber an Gabor Sipos, der mit einem sehenswerten Reflex pariert und die Oberwarter Führung bestehen lässt. Bis zur Pause gibt es noch gute Möglichkeiten für Oberwart durch Lukas Zapfel und Dominik Farkas, der 0:1-Rückstand zur Pause ist für die Heimischen mehr als schmeichelhaft.
Nach Wiederanpfiff...
Quelle: »»» Presse SV Oberwart