Burgenlandliga

- am Sa,13.10.2018, 08:08 - Autor: ⚽ SV Eltendorf
Email: fibgld@bgld-fussball.at

SV Eltendorf - SC Pinkafeld 0:0


Gerechte Punkteteilung!
In einer ausgeglichenen Partie heute Abend gab es leider keine Tore zu bestaunen. Auch unsere, speziell vor heimischen Publikum, so starke Offensive konnte den Abwehrriegel von Pinkafeld nicht brechen. Nach diesem Spiel hält die Torsperre nun mittlerweile schon 6 Spiele und die Gäste stehen weiterhin überraschend auf Platz 3...
...Aber auch wir sind dank dieses Punktes zuhause weiterhin ungeschlagen und stehen zumindest bis Morgen auf Platz 1 in der Heimtabelle. Vier Unentschieden in den letzten fünf Spielen können und sind sicher nicht der Anspruch von Trainer Poandl und nächste Woche muß endlich wieder ein 3er im Auswärtsspiel gegen Oberwart eingefahren werden.
Der erste Aufreger bereits nach ein paar Minuten. Plötzlich steht der Pinkafelder Stürmer alleine vor Schurl, dieser verkürzt aber blitzschnell den Winkel und kann den Ball mit dem Fuß abwehren. Wir spielen in den ersten 30 Minuten zwar gefällig mit, aber zu einer wirklichen Torchance sollte es bis dahin für unsere Mannschaft nicht reichen. Minute 27, ein Angriff von Pinkafeld über unsere linke Abwehrseite, der Ball wird in die Mitte gespielt, die Abwehr ist zu kurz, der Schuß geht dann aber zum Glück klar über das Tor. Ein paar Minuten später aber schon wieder ein schöner Angriff von Pinkafeld über diese Seite. Der Ball kommt per Flanke in den Strafraum, wo wir leider per Kopf nur kurz klären können, der darauffolgende Schuß ist aber wieder nicht platziert genug und gut weit über das Tor. Kurz danach endlich die erste Großchance für unser Team, Daniel Seper kommt plötzlich im Strafraum frei zum Schuß, leider geht der Ball aber ganz knapp über die Latte. Kurz vor dem Seitenwechsel nochmal Pinkafeld gefährlich vor dem Tor. Ein Freistoß vom Strafraum für Pinkafeld, Schurl kann den scharfen und platzierten Schuß aber sicher am Tormanneck abwehren.
Sofort nach dem Pausenpfiff...
Quelle: »»» SV Eltendorf