Burgenlandliga

- am So,21.10.2018, 08:41 - Autor: ⚽ SV St.Margarethen
Email: fibgld@bgld-fussball.at

SV St.Margarethen - FC Deutschkreutz 2:1 (1:0)


Defensive Deutschkreutzer!
Die Gäste kommen mit sieben Punkten aus den vergangenen drei Spielen ins Greaboachstadion, haben zuletzt Leithaprodersdorf mit 2:1 besiegt. Trotzdem beginnen die Mittelburgenländer defensiv, äußerst defensiv. Das geht aber nicht lange gut, denn mit der ersten guten Aktion geht St.Margarethen in Führung...
...Wartha erkämpft den Ball an der Mittellinie, geht ein Stück, gibt auf Schmidl, der den Ball aus gut 18 Metern aufs Tor dreht, der Ball setzt vor Goalie Bader auf und zischt ins Eck – 1:0 (8.).
Das heimische Spiel bleibt das überlegene, weil die Gäste, mit neuem Trainer an der Linie, ihre Taktik nicht wirklich ändern. Doch wie aus dem Nichts, fast der Ausgleich. Nach einem Corner steigt Lipowsky hoch und köpfelt den Ball an Wenzl vorbei, aber Dicky klärt auf der Linie (21.). In der 25. Minute muss Martin Weixelbaum verletzt vom Platz für ihn kommt Alexander Gartner. Bis zur Pause passiert nichts Wesentliches mehr.
Nur Sekunden nach dem Wiederanpfiff...
Quelle: »»» SV St.Margarethen