Burgenlandliga

- am Mo,22.10.2018, 07:45 - Autor: ⚽ SV Stegersbach
Email: fibgld@bgld-fussball.at

SV Wimpassing - SV Stegersbach 1:2 (0:2)


Gäste mit optimaler Chancenauswertung!
Wimpassing hatte bisher einen Heimsieg auf dem Konto, die Südburgenländer einen Auswärtsdreier, also hier eine Prognose abzugeben, da wäre man verzweifelt. Etwas mehr als 100 Unentwegte wollten sich bei kaltem, windigen Wetter das antun...
...und wenn man das spielerische Element beiseite lässt, war es gar keine so schlechte Partie, es war vor allem nach der Pause spannend, abwechslungsreich mit guten Möglichkeiten da wie dort.
Nach 20 Minuten die erste gefährliche Aktion der Gäste, Kapitän Kienzl bringt Christoph Zotter in Stellung - 0:1. Nach einer halben Stunde die beste Möglichkeit, zuerst kann sich SVS Goalie Levay bei einem Freistoß von Lukas Mössner auszeichnen, den Abpraller setzt Radovan Mitrovic per Kopf an die Querlatte. Und fünf Minuten später ein klares Foul des Stegersbachers Wittmann im Strafraum an Hakim Touati, zur allgemeinen Verwunderung deutet Schiri Laschober weiterspielen an. Und knapp vor der Pause ist sie wieder da, die Stegersbacher Effizienz, einen Outeinwurf verlängert Jakob Peischl in den leeren Raum und Christoph Kienzl besorgt mit der zweiten Torchance das 2:0.
Die zweite Halbzeit...
Quelle: »»» SV Stegersbach