Burgenlandliga

- am So,28.10.2018, 06:44 - Autor: ⚽ SV Eltendorf
Email: fibgld@bgld-fussball.at

SV Eltendorf - SV Wimpassing 6:0 (2:0)


Reaktion gezeigt!
Wimpassing war heute der richtige Gegner zum richtigen Zeitpunkt. Nach den doch recht durchwachsenen Leistungen in den letzten Spielen konnte die junge Truppe von Coach Poandl vor allem in Halbzeit zwei zeigen wozu Sie imstande zu leisten ist wenn die Maschine mal ins Rollen kommt...
...Der Anfang war aber noch von Nervosität und Abtasten im Mittelfeld geprägt. Wimpassing stand von Anfang an sehr tief und wollte nur keinen Treffer kassieren und wir selbst waren von den letzten Rückschlägen noch verunsichert. Von Beginn an kontrollierten wir zwar die Partie, kamen aber selbst auch zu keinen zwingenden Torchancen. Bis zum Strafraum funktionierte das Kombinieren zwar recht gut, aber dort waren wir zu Beginn mit unserem Latein am Ende. Es sollte bis zu Minute 22 dauern bevor der Bann gebrochen war. Lukas Kantauer kommt halblinks an den Ball überspielt mit einem Dribbling mehrere Gegenspieler, schaut kurz auf und spielt den Ball am Strafraum quer. Bleyer nimmt volles Risiko und den Ball direkt und dieser passt unhaltbar für den Torhüter genau im Kreuzeck. Bereits in den nächsten Minuten mehrere Chancen die Führung zu erhöhen. In der 25igsten Minute ein schöner Lochpass auf Schaffer, dieser läuft bis zur Linie und spielt dann quer, aber in der Mitte verpassen wir ganz knapp und Wimpassing kann klären. Kurz darauf wieder Schaffer auf der Seite, ein Querpass in die Mitte, aber Nico Binder scheitert am Tormann. Eine Minute später schon wieder ein Querpass von der Seite, Nico scheitert am kurzen Eck wieder knapp am Torhüter. Erfolgreicher sollten wir es dann in Minute 32 machen. Wunderschöne Ballmitnahme von Sandro Csencsits auf der rechten Seite, er versetzt damit den Gegenspieler und kommt frei zum Abschluß, der Torhüter kann noch Richtung 16er klären. Dort kommt aber Nico Binder frei zum Abschluß und sein Volley passt genau unter die Latte. Die erste und einzige wirkliche Torchance für Wimpassing im gesamten Spiel sollte es kurz ver der Pause geben. Nach einem Corner bekommen wir den Ball nicht geklärt und ein Wimpassing kommt vom Elfer frei zum Schuß, der verdeckte Ball geht aber knapp am kurzen Eck vorbei.
Wer gedacht hatte, das wir uns in der zweiten Halbzeit zurückziehen und die Führung verwalten werden wurde heute aber eines besseren belehrt...
Quelle: »»» SV Eltendorf