Burgenlandliga

- am So,11.11.2018, 07:10 - Autor: ⚽ Krone
Email: fibgld@bgld-fussball.at

ASV Draßburg - SC Pinkafeld 3:2 (2:1)


Draßburg bezwang Pinkafeld 3:2, Trainer Thomas Mandl: „Das war Werbung für unsere Liga!“
Es war das erhoffte Spitzenspiel in der Fußball-Burgenlandliga. In dem gestern Draßburg mit einem 3:2-Heimerfolg gegen Pinkafeld seinen Vorsprung in der Tabelle ausbaute...
...„Eine sehr attraktive Partie mit Chancen hüben wie drüben“, war Draßburgs Interims-Coach Thomas Mandl zufrieden. Im zweiten Schlager gab es zwischen Eltendorf und Siegendorf ein 2:2.
Hrustanbegovic brachte vor 550 Zuschauern die Gastgeber früh in Führung (3.), Weber stellte auf 2:0 (29.). „Danach hatten wir Chancen, das Spiel zu entscheiden“, sagte Mandl. Die fand auch Pinkafeld vor, durch einen Freistoßtreffer von Saurer (41.) stand es zur Pause 2:1.
Nach dem Seitenwechsel ging es hin und her, mit dem 3:1 durch Sari (80.) schien die Partie entschieden. Ehe Oberrisser es noch einmal spannend machte (88.). „Es war der würdige Abschluss der Herbstsaison, Werbung für die Liga“, sagte Mandl nach dem 3:2, mit dem Draßburg acht Punkte vor Pinkafeld liegt.
Quelle: »»»