Burgenlandliga

- am Mi,19.12.2018, 06:40 - Autor: ⚽ S.Schnittka -Krone
Email: fibgld@bgld-fussball.at

Aufstieg in die Regionalliga Ost als erklärtes Ziel für das Frühjahr


Draßburg gelingt Sensations-Coup!
Die Geburt hat etwas länger gedauert. Umso froher sind wir, dass es geklappt hat.“ Mit diesen Worten kommentierte Draßburgs Präsident Christian Illedits die Verpflichtung von Franz Lederer als neuen Trainer beim Führenden der Fußball-Burgenlandliga – ein wahrlicher Coup! ...
...Gestern am Abend wurden die Spieler vom prominenten neuen Übungsleiter informiert, beim Trainingsstart im Jänner lernt das Mattersburger Urgestein dann das Team kennen. „Bis Ende Februar ist Franz noch beim SVM angestellt. Ein Danke an Martin Pucher, dass er schon davor bei uns arbeiten kann.“
Der Neue, der die letzten 14 Jahre im Profibereich verbracht hat, sieht den Gang in die Landesliga nicht als Rückschritt. „Ich freue mich darauf, wieder auf dem Platz stehen zu können“, so Lederer in einer ersten Stellungnahme.
Für Illedits ist die Bestellung des 55-Jährigen, mit dem man sich auf eine Zusammenarbeit bis Sommer 2020 geeinigt hat, „ein weiteres Zeichen, dass wir professioneller werden. Unser Ziel ist ganz klar der Aufstieg in die Regionalliga.“ Interimstrainer Thomas Mandl, unter dem Draßburg sieben Punkte auf den ersten Verfolger Siegendorf herausgespielt hat, übernimmt die U23, werkt weiter als sportlicher Leiter. „Mit Franz und Thomas sind wir für die Zukunft top aufgestellt.“
Quelle: »»»