Regionalliga-Ost

- am Mi,09.01.2019, 06:57 - Autor: ⚽ S.Schnittka -Krone
Email: fibgld@bgld-fussball.at

Vier Neue zum „100er“


▶ Neusiedl verpflichtete für das Ostliga-Frühjahr Harrer und Leitgeb ▶ Zum 100-jährigen Vereinsjubiläum gibt es im Mai eine große Feier!
Auch die Vereine aus der Fußball-Regionalliga Ost erwachen schön langsam aus ihrem Winterschlaf. So auch Neusiedl, wo Trainer Markus Karner morgen zur ersten Trainingseinheit bittet...
...Es ist ein Auftakt in ein ganz besonderes Jahr für den Elften der Ostliga. Begehen die Seestädter doch 2019 ihr bereits 100-jähriges Vereinsjubiläum. „Ein Höhepunkt für die ganze NSC-Familie“, sagt Clubmanager Lukas Stranz. „Ein Komitee plant für Mai ein großes, mehrtägiges Fest mit Ö3-Disco und einem Auftritt von Alex Kristan. Es wäre schön, wenn wir auch sportlich erfolgreich sein könnten.“
Womit wieder der Trainer ins Spiel kommt. „Wir wollen uns tabellarisch verbessern, den BFV-Cup gewinnen und unsere 2. Mannschaft eine Liga raufbringen“, umreißt Karner die pauschalen Ziele.
Ein Augenmerk liegt auch auf dem Nachwuchs. „Neusiedl hat einen großen Nachwuchs-Apparat. Aus diesem breiten Unterbau wollen wir die Spieler an den Erwachsenen-Fußball heranführen.“
Für die Anfang März beginnende Meisterschaft hat Neusiedl den Kader verstärkt. Neben Bangura (FAC) und Tatzer (Traiskirchen) werden Toni Harrer (Lafnitz) und Christoph Leitgeb (Mattersburg Amateure) neu im NSC-Dress sein. „Sie haben eine sehr gute Ausbildung genossen“, weiß Karner von den jungen Spielern zu berichten, „sind sehr zielorientiert und teamfähig.“ Dass damit der Kader breiter wird, ist ein positiver Effekt. „Dadurch kann ich das von mir gewünschte Leistungsprinzip anwenden.“ Genau passend zum 100-jährigen Jubiläum.
Quelle: »»»



zurück zur Liste