tipico-Bundesliga

- am Di,29.01.2019, 06:53 - Autor: ⚽ W.Haenlein/Almancil -Krone
Email: fibgld@bgld-fussball.at

„Das Frühjahr ist immer meine Saison“


▶ Martin Pusic hat schon im Ausland bewiesen, dass er weiß, wo das gegnerische Tor steht ▶ Nun will er beim SVM durchstarten!
Ein Schuss, ein Tor, ein Schmerz – und das erste Training in Portugal war für Martin Pusic vorbei. „Überknöchelt, nichts Schlimmes“, meinte der Stürmer, der dennoch gestern mit Physiotherapeut Michael Karner arbeitete und wegen der Bänderüberdehnung wohl morgen im Test gegen den chinesischen Klub Beijing Sinobo Guoan FC geschont wird...
...„Zurückwerfen kann mich das nicht“, strotzt Pusic vor Tatendrang. Schließlich hat er im Unterschied zum Sommer eine richtige Vorbereitung in den Beinen, „im Frühjahr lief es bei mir immer besser, das ist meine Saison!“ Was er mit drei Toren in den ersten drei Tests andeutete.
Üblicherweise schaffen Fußballer den Sprung von der Bundesliga ins Ausland, der in Wien geborene Pusic kam nach Zweitliga-Engagements bei Admira und Altach über Erfolge im Ausland (unter anderem 2015 Schützenkönig in Dänemark) kurz vorm 31. Geburtstag zum Bundesliga-Debüt in Österreich. Wo er sich im SVM-Trikot gleich mit Toren vorstellte, dann etwas „Ladehemmung“ bekam. Vom „familiären Umfeld“ ist er angetan, er wohnt mit Ehefrau Sanja in Mattersburg. Um sich darauf zu konzentrieren, was er am besten kann: Tore schießen!
Quelle: »»»


zurück zur Liste